Jump to content
News Ticker
Benvenuti su Autopareri, il forum dell'Automobile!

Alfa Romeo 147/GT Quadrifoglio Verde (Foto Ufficiali a Pag.10)


Recommended Posts

Se ho capita bene si parla di 147 e Gt in versione QV.

Dove pero' solo in Svizzera o Germania?

Alfa 147 und Alfa GT: Die Rückkehr des Quadrifoglio Verde

Wohl als Weihnachtsgeschenk für die Alfisti legt Alfa Romeo neue Topversionen des 147 und GT auf, die den Namen „Quadrifoglio Verde“ bekommt.

Das grüne Kleeblatt wird mit dem Jahreswechsel 2007/2008 zum Erkennungszeichen des exklusivsten Alfa 147 – dem „Quadrifoglio Verde“. Einer grossen Tradition folgend, ist die Ausstattungslinie dabei an den jeweils stärksten Benziner und Turbodiesel der Baureihe gekoppelt: einen Benziner mit 88 kW / 120 PS (1.6 T.Spark) und einen Common-Rail-Turbodiesel mit 110 kW / 150 PS (1.9 JTD 16V M-Jet). Den Alfa 147 Quadrifoglio Verde 1.9 JTD 16V M-Jet wird es dabei serienmäßig mit einem besonderen Technologie-Highlight geben: dem Vorderachs-Sperrdifferenzial „Q2“ für noch mehr Fahrdynamik.

Generell gilt: Beide Versionen des Alfa 147 Quadrifoglio Verde gehen in Deutschland mit absoluter Vollausstattung an der Start. Dazu zählen im Exterieur-Bereich große 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit speziellem Design und Reifen der Dimension 215/40, ein Sportfahrwerk, ab den B-Säulen abgedunkelte Scheiben, getönte Rückleuchten, ein harmonisch in das Gesamtdesign integrierter Heckspoiler, Zierleisten in Aluminiumoptik und eine verchromte Auspuffblende. Außerdem verfügt das Dieseltriebwerk – wie für Alfa Romeo typisch – bereits ab Werk über einen Diesel-Partikelfilter (DPF).

Innen überzeugt der neue Alfa 147 Quadrifoglio Verde mit der in vier Farben wählbaren Lederausstattung, einem ebenfalls schwarzen Dachhimmel, lederbezogenem Sportlenkrad und Schaltknauf, speziellen Ziffernblättern und einem Multifunktionsdisplay inklusive Bordrechner. Wie alle Alfa 147, ist natürlich auch die neue Topversion in einer drei- und einer fünftürigen Variante erhältlich.

Der Alfa GT Quadrifoglio Verde: Ein echtes Multitalent ist der Alfa GT. Denn dieser Alfa Romeo ist einer von wenigen Sportwagen mit vier Sitzplätzen und einem bis zu 905 Liter großen Kofferraum. Der Trip in den großen Urlaub ist mit diesem Coupé also kein Problem. Das neue Topmodell der Baureihe bildet jetzt der Alfa GT Quadrifoglio Verde. Auch hier weist das Kleeblatt (plaziert an den C-Säulen) auf seine Exklusivausstattung und die stärksten Motoren der Baureihe hin – den Benzin-Direkteinspritzer 2.0 JTS 16V (122 kW/165 PS) und den Common-Rail-Turbodiesel 1.9 JTD 16V M-Jet (110 kW/150 PS).

Zur Serienausstattung gehören in diesem Fall Sportsitze in schwarzem Exklusiv-Leder, ein BOSE-Soundsystem plus CD-/MP3-Audioanlage, ein Multifunktionslenkrad, 18-Zoll-Leichtmetallräder mit 225/40er Reifen sowie ein Sportfahrwerk. Und in Verbindung mit dem drehmomentstarken Common-Rail-Turbodiesel verfügt der Alfa GT Quadrifoglio Verde nicht nur serienmäßig für einen Diesel-Partikelfilter (DPF), sondern ist auch mit dem Vorderachs-Sperrdiffenzial „Q2“ ausgestattet, das gleichermaßen die Fahrsicherheit wie auch der Fahrfreude fördert.

Die Preise für die neuen Topversionen der Baureihen Alfa 147 und Alfa GT „Quadrifoglio Verde“ sind preislich sehr attraktiv positioniert und beginnen bei 19.900 Euro für den Alfa 147 Quadrifoglio Verde mit drei Türen und dem 120 PS leistenden Ottotriebwerk beziehungsweise 28.750 Euro für den 165 PS starken Alfa GT mit direkteinspritzendem Vierzylinder-Benziner.

Quadrifoglio Verde ist seit 85 Jahre ein Mythos: Bereits 1923 zierte der grüne Glücksbringer zum ersten Mal einen Alfa Romeo: den Rennwagen RL Targa Florio. Fortan war das Symbol aus der Welt des Alfa Romeo Motorsports nicht mehr wegzudenken. Juan Manuel Fangio trug es auf seinem Alfa 159, als er mit diesem Auto 1951 zum ersten Mal Grand-Prix-Weltmeister wurde. Auch der Alfa 33 TT 12 mit dem die Alfa Romeo die Markenweltmeisterschaft 1975 gewann sowie seine Weiterentwicklung Alfa 33 SC 12 mit der die Marke den Titel 1977 erneut erkämpfte, trugen da grüne Kleeblatt. Am Steuer der Boliden so klangvolle Namen wie Derek Bell, Jacques Laffite, Jochen Mass, Henri Pescarolo oder Arturo Merzario.

Darüber hinaus zierte das Quadrifoglio Verde aber auch zahlreiche Tourenwagen der Mailänder Marke, ob Alfa 1900 Sprint, Alfa Giulietta ti, Giulia Sprint Zagato, Giulia TZ 2 oder Giulia GTA. Und auch der Alfa 155 V6 ti mit dem Nicola Larini 1993 die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft (DTM) in überlegener Manier errang, trug das vierblättrige Kleeblatt.

Alfa-News.com / europaweite Newsplattform zu Alfa Romeo, Alfa 159, Alfa Brera, Alfa 147, Alfa GT...

ARTISTA-ALFISTA

Link to post
Share on other sites
  • Replies 178
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Grazie.

ma cosa si tratterebbe? Cambiano veramente qualcosa oppure trattasi di una boiata d'allestimento con un adesivo appiccicato, solo qualche cromatura in più e tessuti speciali?

Fiat Grande Punto 1.3 Multijet 90 cv 5 porte Emotion. Bella rossa fiammante!!!

Mia, ti voglio tanto bene!

Link to post
Share on other sites
Grazie.

ma cosa si tratterebbe? Cambiano veramente qualcosa oppure trattasi di una boiata d'allestimento con un adesivo appiccicato, solo qualche cromatura in più e tessuti speciali?

In teoria si tratta di modelli piu'potenti, almeno cosi' era in passato.

Come per esempio spider (105) Alfasud, 33, 75 ,145 in versione Qv erano le piu' potenti

ARTISTA-ALFISTA

Link to post
Share on other sites
Grazie.

ma cosa si tratterebbe? Cambiano veramente qualcosa oppure trattasi di una boiata d'allestimento con un adesivo appiccicato, solo qualche cromatura in più e tessuti speciali?

Per tutti gl'ani'80 è stato l'allestimento sportivo delle Alfa Romeo, erano le versioni"cattivelle", non certo come potrebbe (e dovrebbe)essere una GTA ovviamente!

Passare per idiota agli occhi di un imbecille è voluttà da finissimo intenditore. - Georges Courteline -

Link to post
Share on other sites
Ah.. evitiamo di chiamarle QV. Chiamiamole QUADRIFOGLIO VERDE.

Concordo in pieno...basta con l'abbreviare ogni cosa...qui non stiamo scrivendo sms! :)

Passare per idiota agli occhi di un imbecille è voluttà da finissimo intenditore. - Georges Courteline -

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Il sito utilizza i cookie per fornirti un'esperienza di navigazione più funzionale, per fini statistici e per la pubblicazione di banner pubblicitari in linea con le tue preferenze. Nascondendo questo avviso, scorrendo questa pagina, cliccando su un link, o proseguendo la navigazione in altra maniera, acconsenti all'uso dei cookie. Terms of Use.